Zahlen 1 – 8

Abzählreime:

1, 2, 3, 4, 5
strick mir ein Paar Strümpf,
nicht zu groß und nicht zu klein,
sonst musst du der nächste sein.

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
in der Schule wird geschrieben,
in der Schule wird gelacht,
weil das Lernen Freude macht.

Fingerspiel: (Ordnungszahlen)

5 Schneeflocken fallen auf die Erde nieder.
Die erste Schneeflocke macht sich einen Spaß
und setzt sich mitten auf die Nas‘.
Die zweite Schneeflocke setzt sich auf ein Ohr
und kommt sich dort ganz lustig vor.
Die dritte Schneeflocke klettert hoch hinauf
und setzt sich auf die Haare drauf.
Die vierte Schneeflocke setzt sich auf die Wange
und bleibt dort auch nicht lange.
Die fünfte Schneeflocke setzt sich auf den Mund
und glaubt, der Schnee wäre gesund.

Zahlenspiele:

Uno-Karten       Jahrespuzzle       Steine

Im Rahmen der Elbwichtel-Konzerte besuchten die Vorschulkinder ein Konzert mit dem Thema „W.A.Mozart-Seine lustigen Streiche“

Ich möchte das Konzert, den Komponisten und die Zahlen 1-8 zusammenbringen:

1. An das Konzert erinnern und die Kinder erzählen lassen, was ihnen gefallen hat…. Den Komponisten in den Mittelpunkt rücken.

Wolfgang Amadeos Mozart begann schon mit drei Jahren am Klavier Töne zu spielen. Mit 5 Jahren begann er sich wunderschöne Melodien auszudenken.

2. Was braucht man, um sich Melodien selbst auszudenken?

Die Kinder überlegen, besprechen sich.  Ich fasse das Gesagte zusammen und hebe hervor, dass man Töne benötigt, um sich eine Melodie auszudenken.

3. Wo finden wir Töne?

Die Kinder forschen nach Tönen in Natur, mit Gegenständen, mit Instrumenten. Klingen die gehörten Töne kurz/lang?

4. Sie lernen das Lied „Frau Specht“ und begleiten das Klopfen des Spechtes mit Holzblocktrommel (Staccato-kurz, gleiche Töne)

5. Glockenspiel (C-Dur) vorstellen

  • Wie viele Töne hat das Instrument? (8)
  • Wie klingen die Töne? (hoch, tief, lang, gleich/verschieden…)
  • Haben die Töne Namen? Solmisation und Handzeichen mit Kindern erlernen und üben.
  • Vogelstimmen, Kuckuck, Fink, Meise mit unterschiedlichen Tonintervallen vorspielen, Töne benennen (Ton-Silben und Zahlen), nachspielen lassen.
  • Lernen des Liedes „Hier singt die Amsel“ und dabei die verschiedenen Vogelstimmen mit dem Glockenspiel begleiten.

6. Die Kinder denken sich zu einem Zweizeiler-Reim eine Melodie aus!

7. Die Kinder können bei Interesse das Glockenspiel frei anwenden. Sie haben Lieder-Vorlagen mit farbigen Noten und können frei ausprobieren.

 

 

Ein Kommentar zu „Zahlen 1 – 8

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: