Frühlingslieder

Weil sie sooooo schön sind…und Volkslied-Charakter haben 😀

Der Frühling …

…hat sich eingestellt,
wohlan, wer will ihn sehn?
Der muss hinaus ins freie Feld, ins grüne Feld nun gehn.

Er hielt im Walde sich versteckt,
dass niemand ihn mehr sah.
Ein Vöglein hat ihn aufgeweckt, jetzt ist er wieder da.

Jetzt ist der Frühling wieder da, ihm folgt, wohin er zieht nur lauter Freude fern und nah und lauter Spiel und Lied

Und allen hat er, Groß und Klein, was Schönes mitgebracht
und sollts auch nur ein Sträußchen sein, er hat an uns gedacht.

Drum frisch hinaus ins freie Feld, ins grüne Feld hinaus,
Der Frühling hat sich eingestellt. Wer bliebe da zu Haus.

In unserem Garten

In unserm Garten, da sitzt ein Amselchen, der „Schwarze Peter“, er singt so schön. Singt immer: „Tü-litt“ und ich sing leise mit. Singt immer: „Tü-litt“ und ich sing mit.

Er singt vom Frühling, vom schönen Frühling, von bunten Blumen und Sonnenschein. Singt immer: „Tü-litt“ und ich sing leise mit. Singt immer: „Tü-litt“ und ich sing mit.

Auf einem Baum ein Kuckuck

Auf einem Baum ein Kuckuck…simsalabimbambasaladusaladim…auf einem Baum ein Kuckuck saß.

Da kam ein junger Jäger…simsalabimbambasaladusaladim…da kam ein junger Jägersmann.

Der schoss den armen Kuckuck…simsalabimbambasaladusaladim…der schoß den armen Kuckuck tot.

Doch als ein Jahr vergangen…simsalabimbambasaladusaladim…und als ein Jahr vergangen war.

Da war der Kuckuck wieder…simsalabimbambasaladusaladim…da war der Kuckuck wieder da.

Da freuten sich die Leute…sim-salabim-bamba-saladu-saladim…da freuten sich die Leute sehr.

😃 eine tolle Sprechübung für Kinder mit Spaßgarantie…

Zwischen Berg und tiefem Tal

Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal saßen einst zwei Hasen, fraßen ab das grüne, grüne Gras, fraßen ab das grüne, grüne Gras bis auf den Rasen.

Als sie sich nun satt gefressen hatten, legten sie sich nieder, bis dass der Jäger, Jäger kam, bis dass der Jäger, Jäger kam und schoss sie nieder.

Als sie sich dann aufgerappelt hatten und sich besannen, dass sie noch am Leben, Leben waren, dass sie noch am Leben, Leben waren, liefen sie von dannen.

Käferlied

Biene und Hummel

Ich bin die Frau Hummel und bitt dich Katrinchen, komm mit mir zum Bummel du fleißiges Bienchen

II: Summ summserum summ, summ summ summ summ summ :II

Ich geh nicht zum Bummeln, zum Gucken und Gaffen, g’rad will ich mich tummeln zum Sammeln und Schaffen

II: Summ summserum summ……. :II

Ich sammle für alle, die Honig gern schlecken und stech nur im Falle, sie schlagen und necken

II: Summ summserum summ……. :

Kuckuck und Esel

2 Kommentare zu „Frühlingslieder

Gib deinen ab

  1. Auch wenn es mittlerweile so viele tolle, neue Lieder gibt, dürfen die traditionellen Kinderlieder auf keinen Fall vergessen werden. Ich singe sie auch immer wieder gerne mit meinen Kindern Zuhause und in der Kita. Besonders gefreut habe ich mich über „Ich bin die Frau Hummel…“. Das habe ich als Kind sehr gerne gesungen, hatte allerdings gar nicht mehr an dieses Lied gedacht. Die Melodie war beim Sehen des Textes aber sofort wieder im Kopf ☺

    Gefällt mir

    1. Ja, es gibt so viele alte und wunderschöne Lieder für Kinder. Das Schöne, ihre Melodieführung ist so kindgerecht, dass die Kinder die Lieder schnell lernen und mitsingen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: