Fridolin und die Natur (1)

Hallo, ich bin Fridolin, konstruiert aus getrockneten Blütenblättern. Ich will mit euch durch die Monate schlendern. Mal schauen, was es so zu entdecken gibt…

Es ist September.

Richtig, der Herbst kündigt sich an. Und die Früchte sind gereift. Oder doch nicht?

https://www.hessenschau.de/tv-sendung/eichhoernchen-fehlt-winterfutter,video-70216.html

Mal schauen, wie wir unsere Park-Eichhörnchen über den Winter bekommen. Der Walnuss-Baum ist auch leer…

Zum Nachlesen:

https://baden-wuerttemberg.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/eichhoernchen/index.html

Zum Zuschauen:

Kreativteil: 

20180905_013309_HDR

Putziges:

…und dann noch:

Gedichte zu den Themen findet ihr in den Beiträgen

Lieder und Gedichte über Tiere für Groß und Klein

Herbst

 

 

Ein Kommentar zu „Fridolin und die Natur (1)

Gib deinen ab

  1. Sehr hübsch läutest Du den Herbst ein. Ich kann noch gar nicht fassen, dass er schon wieder um die Ecke biegt – eben war doch noch Frühling 😕
    Wünsch Dir einen schönen Abend 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑